Bildlich gesprochen....

 

Hypno-Therapie/Hypno-Coaching: Was ist das?

 

Es ist die vertrauensvolle gemeinsame Trance-Reise in die Tiefen des eigenen Seins.

 

Das Sein ist wie ein See: Wir sehen auf die Oberfläche des Wassers, spiegeln uns vielleicht darin oder entdecken die Spiegelung von etwas anderem, den Himmel oder den Uferbereich. Aus dieser Perspektive sehen wir die Antwort auf unseren eigenen Blick, auch wenn sich die Struktur wellig oder glatt zeigt.


Tauchen wir jedoch ein, sehen wir unter diese Oberfläche. Wir erreichen den dreidimensionalen Raum des Wassers, der sich unter ihr befindet. Während die Wasseroberfläche für unser Wachbewusstsein steht, repräsentiert der Bereich darunter das Unterbewusste.

 

In diesem mehrfach täglich auftretenden und doch besonderen Zustand der Trance können wir wahrnehmen, was und wer wir sind, jenseits dessen, was wir im Außen zeigen.


Wie kleine Fische tauchen vergessen geglaubte Erinnerungen auf, Sätze und Formulierungen, die unser heutiges Leben, unsere Gefühle, unsere Entscheidungen und unser Handeln beeinflussen. Vieles, was wir während unserer Reise in die Tiefe entdecken, zaubert ein Lächeln auf unser Gesicht. Anderes erklärt, warum wir manchmal empfindlich sind und scheinbar irrational reagieren. Und so können wir Erinnerungsstücke heben, sogar über die Oberfläche hinaus und genau betrachten. Wir können lernen und verstehen.


Es gibt „Erinnerungsfische“, die sich noch eine Weile hinter Pflanzen und Steinen verbergen, sich ein Versteck suchen, wenn wir ihnen auf unserem Tauchgang ins Unterbewusste zu nahe kommen. Sie stehen für die Bilder und tief in uns verborgene Geschichten, vor denen uns unser Unterbewusstsein noch schützt. Es ist wie ein Reifeprozess. Wir dürfen lernen, innerlich zu wachsen und groß zu werden. So werden die Erlebnisse und Erkenntnisse aus dem Unterbewusstsein ebenfalls größer. Sie passen sich unserem Vermögen und unserer Stärke, das aus der Tiefe unseres Seins zu Entdeckende zu verkraften und zu verarbeiten, an.

 

 

 

Trancezustände werden oft als Meditation, Alpha-Zustand oder Flow bezeichnet. In der Trance können wir tiefe Entspannung erfahren und tiefe Versenkung in unser Selbst.

 

Sollten wir feststellen, dass etwas in unserem Leben „unrund“ läuft, dass unsere bewussten Bemühungen um Veränderung sehr anstrengend sind und wir nur mit großer Willensanstrengung einen Zustand halten können oder eine Veränderung initiieren – dann ist eine vertrauensvoll begleitete Reise ins Unterbewusstsein sinnvoll.

 

 

 

Hypnose ist eine Reise im Team. Jeder lässt sich auf dieses Abenteuer ein: urteilsfrei und vertrauensvoll. Wenn nur Einer taucht und der Andere sich ziehen lässt, kommt man niemals so weit, als wenn beide Partner dieser Reise schwimmen würden.

 

 

 

Ich biete Ihnen für Ihre Reise ins Innere Ihres Selbst einen Raum der Sicherheit und Geborgenheit. Sind Sie bereit, einzutauchen in die Tiefen des Sees Ihres Unterbewusstseins?

Marion Scharfenberg